Siegfried der Drachentöter - Die Nibelungensage

Siegfried im Kampf mit dem schrecklichen Drachen Fafnir.
Siegfried im Kampf mit dem schrecklichen Drachen Fafnir.

 

Ein furchtloser Held, ein sagenhafter Schatz, ein schrecklicher Drache und eine kühne Prinzessin: Das sind die Zutaten für ein prächtiges Spektakel um Treue, Liebe, Macht, Verrat und Untergang. Seit Jahrhunderten begeistert die Nibelungensage Jung und Alt. Nun findet das größte deutsche Heldenepos rund um das Schicksal der schönen Kriemhild und des Drachentöters Siegfried erstmals  in unserem Ferienlager in Loccum statt.

 

Einst zog der Königssohn Siegfried von Xanten aus, um die Welt zu sehen und Abenteuer zu erleben. Auf seinem Weg begegnete er dem bösartigen Drachen Fafnir. In einem Kampf um Leben und Tod besiegte Siegfried das Ungeheuer und wurde belohnt mit dem legendären Nibelungenschatz. Siegfried badete im Blut des Drachen und wurde dabei unverwundbar – bis auf eine kleine Stelle am Rücken, auf die ein Lindenblatt gefallen war.

 

 

Auf seinem weiteren Weg verliebte sich Siegfried in die schöne Kriemhild, die Schwester des Burgunderkönigs Gunther. Doch nur, wenn Siegfried seinem Freund Gunther helfen würde die starke Brunhild zu heiraten, sollte er Kriemhilds Hand bekommen. Mit einer List unterstützte Siegfried seinen Freund Gunther. Doch als Brunhild von der Intrige erfuhr musste Siegfried seinen Freundschaftsdienst teuer bezahlen. In ihrer Ehre gekränkt, schwor Brunhild Rache. Die Geschichte nahm ihren Lauf und endete in Blut und Feuer.

 

 

Wollt ihr mehr über den Helden und Krieger Siegfried von Xanten, die schöne Kriemhild und das Burgunder Reich erfahren? Wollt ihr wissen, wie Brunhild den unverwundbaren Siegfried töten ließ? Dann kommt mit uns auf eine Abenteuerreise ins mittelalterliche Xanten und an den Hof von König Gunther. Erprobt euern Mut in Schwertkämpfen, schießt mit dem Bogen und beweist euer Können auf dem Rücken unserer Pferde bei einem Ausritt durch den Wald – aber gebt Acht, dass ihr nicht dem schrecklichen Drachen Fafnir begegnet.

 

 

Haben wir euer Interesse geweckt und seid ihr zwischen acht und 13 Jahre alt, dann meldet euch an. Die beliebte Abenteuerferienwoche der Kirchengemeinde Wettbergen findet vom 16. bis 22. Juli, statt. Anmeldungen werden per E-Mail an ferienlager-loccum@gmx.de entgegengenommen. Die Teilnehmerbeitrag für 2022 liegt bei 140 Euro pro Kind. Geschwisterkinder zahlen jeweils nur 75 Euro. Kinder, die ihren Wohnsitz nicht in Hannover haben müsse pauschal 30 Euro zusätzlich zahlen. Die Landeshauptstadt Hannover zahlt pro Teilnehmerkind aus Hannover einen täglichen Zuschuss, der sich auf 30 Euro summiert. Dieses Geld fehlt uns leider bei allen Anmeldungen, die uns von außerhalb Hannovers erreichen.

 

Bei einem Informationsabend vor den Sommerferien stellen sich eure Betreuer vor und ihr erfahrt alles, was ihr über das bevorstehende Abenteuer wissen wollen.

 

Weitere Informationen zur langen Geschichte unseres Ferienlagers findet Ihr hier

 

Bilder und Impressionen aus den vergangenen Jahren sind hier zu finden.

Kommt mit uns auf eine abenteuerliche Reise ins mittelalterliche Xanten.
Kommt mit uns auf eine abenteuerliche Reise ins mittelalterliche Xanten.